Direkt zum Inhalt springen
Das Key Visual zur Einführungskampagne wurde mit dem Deutschen Agenturpreis 2023 ausgezeichnet.
Das Key Visual zur Einführungskampagne wurde mit dem Deutschen Agenturpreis 2023 ausgezeichnet.

Pressemitteilung -

Je früher desto besser: Eine Berufsunfähigkeitsversicherung kann schon für Schulkinder sinnvoll sein

Frankfurt/Köln, 18.12.2023: Die Zurich Gruppe Deutschland bietet ab Januar 2024 eine Berufsunfähigkeitspolice für Schüler ab zehn Jahren an. Eltern und Großeltern können ihre Schützlinge bereits im schulpflichtigen Alter gegen die finanziellen Risiken einer Berufsunfähigkeit absichern. Der Vorteil: Die Absicherung erfolgt bereits in jungen, meist gesunden Jahren zu entsprechend niedrigen Beiträgen für die gesamte Vertragslaufzeit, und zwar unabhängig von der späteren beruflichen Entwicklung des Kindes.

Die Berufsunfähigkeitspolice „Junior BU+“ (Produktname im Bankvertrieb: „Junior BerufsKasko“) bietet neben der Berufsunfähigkeitsabsicherung auch eine Absicherung gegen den Verlust von zehn Grundfähigkeiten. Die zehn Grundfähigkeiten sind für die Dauer der Schulzeit, maximal bis zum Alter von 21 Jahren mitversichert: Sehen, Hören, Sprechen, Sitzen, Gehen, Schreiben, Tastaturgebrauch, Handgebrauch, Greifen und Halten sowie Treppensteigen. Damit bietet Zurich eine besonders bedarfsgerechte Absicherung von Schülern an.

Früher Einstieg, günstige Konditionen

Ein früher Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) ist immer sinnvoll. Aus diesem Grund bietet der Abschluss einer BU-Police noch während der Schulzeit eine Vielzahl von Vorteilen: Aufgrund des niedrigen Eintrittsalters und der in der Regel guten gesundheitlichen Verfassung in jungen Jahren kann der Versicherte von dauerhaft günstigen Beiträgen für die gesamte Vertragslaufzeit profitieren. Dies stellt sicher, dass die finanzielle Absicherung im Falle von Berufsunfähigkeit frühzeitig beginnt und kosteneffizient bleibt.

Weitere Highlights der Schüler-BU von Zurich

  • Als Beruf zählt die Tätigkeiten von Schülern. Dies umfasst die Teilnahme am regulären Schulunterricht an einer allgemeinbildenden Schule.
  • Die maximale Rentenhöhe beträgt 1.500 Euro ohne Dynamik und 1.250 Euro mit Dynamik.
  • Zurich verzichtet auf die abstrakte Verweisung auf einen anderen Schultyp.
  • Besserstellung der Berufsgruppe bei Versetzung in die gymnasiale Oberstufe oder dem erstmaligen Beginn einer Ausbildung, eines Studiums oder einer Berufstätigkeit möglich.

Schüler haben noch kein Einkommen. Sollte das Kind aus gesundheitlichen Gründen oder aufgrund eines Unfalls für längere Zeit nicht mehr zur Schule gehen können, entstehen Kosten für die Eltern, weil sie möglicherweise ihre Arbeitszeit reduzieren oder ihren Job ganz aufgeben müssen. Zudem fallen Kosten für die medizinische Versorgung an. In diesem Fall kann eine Berufsunfähigkeitsversicherung helfen, die neben dem Schutz vor dem Risiko des Verlustes der finanziellen Unabhängigkeit auch umfangreiche Hilfen bei der medizinischen Rehabilitation und der beruflichen Wiedereingliederung bietet.

Umfassende Arbeitskraftsicherungslösungen von Zurich

Ob als eigenständige Berufs- oder Erwerbsunfähigkeitsversicherung oder in Kombination mit einer fondsgebundenen Rentenversicherung, die Grundfähigkeits-Police oder die Schwere-Krankheiten-Vorsorge: Die Zurich Versicherung hat sich seit 1928 auf die Arbeitskraftsicherung spezialisiert und bietet eines der umfangreichsten deutschen und internationalen Biometrie-Lösungen für nahezu jede Anforderung in der privaten und betrieblichen Altersversorgung.

Mit der Produkteinführung von Junior BU+ wird die Produktpalette vervollständigt. „Mit dem Alleinstellungsmerkmal am Markt, der zusätzlichen Absicherung gegen den Verlust von zehn ausgewählten Grundfähigkeiten, bieten wir als einziger Versicherer einen adäquaten Versicherungsschutz für Schüler“, sagt Björn Bohnhoff, Vorstand Leben bei der Zurich Gruppe Deutschland.

Themen

Kategorien


Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2022) von rund 6 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 49 Milliarden EUR und rund 4.700 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen in Deutschland.

Zurich bietet innovative, leistungsfähige und nachhaltige Lösungen und Services zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Im Einklang mit dem Ziel „gemeinsam eine bessere Zukunft zu gestalten“, strebt Zurich danach, eines der verantwortungsbewusstesten und wirkungsvollsten Unternehmen der Welt zu sein.

Kontakt

Zurich Gruppe Deutschland

Zurich Gruppe Deutschland

Pressekontakt Unternehmenskommunikation Kontakt für Journalisten +49 (0)221 7715 8000 Zurich auf LinkedIn Zurich auf X
Bernd O. Engelien

Bernd O. Engelien

Pressekontakt Pressesprecher / Bereichsleitung Politik & Unternehmenskommunikation (0172) 8103858

Zugehörige Meldungen

Über die Zurich Gruppe Deutschland

Die Zurich Gruppe in Deutschland gehört zur weltweit tätigen Zurich Insurance Group. Mit Beitragseinnahmen (2022) von rund 6 Milliarden EUR, Kapitalanlagen von mehr als 49 Milliarden EUR und rund 4.700 Mitarbeitern zählt Zurich zu den führenden Versicherungen in Deutschland.
Zurich bietet innovative, leistungsfähige und nachhaltige Lösungen und Services zu Versicherungen, Vorsorge und Risikomanagement aus einer Hand. Im Einklang mit dem Ziel „gemeinsam eine bessere Zukunft zu gestalten“, strebt Zurich danach, eines der verantwortungsbewusstesten und wirkungsvollsten Unternehmen der Welt zu sein.

Zurich Gruppe Deutschland
Deutzer Allee 1
50679 Köln
Deutschland